Schlagzeilen

Das diesjährige Dorffest findet aum Sonnabend, den 25.08.2018 statt. Ort und Thema werden noch bekannt gegeben.

Jahreshauptversammlung 2017


Der große Saal im Gasthof Dreikretscham war wieder gut gefüllt, als Steffen Kohlhoff am 10.02.2017 die anwesenden Kameraden der Gemeindefeuerwehr Göda, den Bürgermeister, die Gemeinderäte und den Kreisbrandmeister sowie weitere Gäste zur Jahreshauptversammlung begrüßte. Die Feuerwehrkapelle Göda hatte zuvor auf der Bühne Platz genommen und stimmte die eintreffenden Feuerwehrleute mit zünftiger Blasmusik auf die bevorstehende Veranstaltung ein.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung stand die Wahl der neuen Gemeindewehrleitung.

Der amtierende Gemeindewehrleiter Steffen Kohlhoff fasste das Dienstjahr 2016 in seinem Rechenschaftsbericht zusammen. Der Feuerwehr wurde zu insgesamt 16 Einsätzen gerufen, darunter zu 3 Kleinbränden, 3 THL-Einsätzen, 2mal zu Türöffnungen sowie zu einem überörtlichen Einsatz in einer Nachbargemeinde.

Wenn man die doppelte Mannschaftsstärke pro Einsatzfahrzeug zu Grunde legt, dann ist die Feuerwehr mit derzeit 67 aktiven Kameraden noch in der Lage, ihre vielfältigen Aufgaben in der Gemeinde Göda zu bewältigen. Doch die Mitgliederzahlen sind rückläufig und die Lage wird sich dramatisch zuspitzen, wenn die geburtenstarken Jahrgänge in naher Zukunft aus dem aktiven Feuerwehrdienst ausscheiden werden.

Die Nachwuchsgewinnung steht deshalb schon seit längerem ganz oben auf der Dringlichkeitsliste der Verantwortlichen. Dank des großen Engagements der Jugendwehrwarte Clemens und Lisa hält sich die Mitgliederzahl in der Jugendfeuerwehr Göda seit längerem konstant um die 20. Viele Kinder und Jugendliche finden das abwechslungsreiche Ausbildungs- und Freizeitprogramm sehr interessant und spannend und als echte Alternative zu den zahlreichen anderen Freizeitangeboten. In dem ausführlichen Rechenschaftsbericht der Jugendfeuerwehr kam das auch deutlich zum Ausdruck.

Weiterhin sind 98 Kameraden in der Alters- und Ehrenabteilung vertreten.

Die in der letzten Jahreshauptversammlung angekündigte gemeinsame Übung der Ortsfeuerwehren fand im September statt und war nach Ansicht der Gemeindewehrleitung ein Erfolg. Positiv erwähnt wurden ebenfalls die Aktivitäten der Handdruckspritzenmannschaft aus Göda und der Feuerwehrsportmannschaft aus Birkau sowie das durchgeführte Feuerwehrfest in Göda anläßlich des 130 jährigen Gründungsjubiläums.

Investiert wurde im vergangenen Jahr in das Gerätehaus Prischwitz, das einen neuen Sanitäranbau erhielt und angeschafft wurde ein neuer MTW bzw. ELW.

Nach der Rede des Bürgermeisters, Herrn Gerald Meyer, der allen Feuerwehrleuten für ihre Einsatzbereitschaft noch einmal dankte und des Kreisbrandmeisters, Herrn Manfred Pethran, erfolgte die Wahl der neuen Gemeindewehrleitung. Es standen die amtierenden Kameraden Steffen Kohlhoff als Gemeindewehrleiter und Thomas Kliwer als Stellvertreter zur Wiederwahl. Beide wurden mit großer Mehrheit wiedergewählt. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in den kommenden 5 Jahren.

Zum Schluß wurden die Beförderungen durchgeführt und Ehrungen vorgenommen.

Befördert wurden

  • zum Feuerwehrmann: Kam. Paul Höfgen und Jörg Anderson
  • zum Oberfeuerwehrmann: Kam. Björn Wotte
  • zur Löschmeisterin: Kam. Lisa Höfgen

Geehrt für langjährige Zugehörigkeit wurden:

  • Wolfgang Casper (10 Jahre)
  • Helmut Wotte (60 Jahre)

Kam. Winfried Schiffner wurde zum Ehrenmitglied der Feuerwehr ernannt.

Herzlichen Glückwunsch!